Mütterliche Zuwendung essentiell für Stressresistenz

Zur Zeit wird viel über den Einfluss kleinkindlicher Erfahrungen auf die Entwicklung des Gehirns geforscht (zuletzt bei uns: Misshandlungen hinterlassen Narben im Gehirn).

Die Forschung von Joan Luby von der Washington Universität of St. Louis in den USA zeigt nun, dass ein liebevoller Umgang der Mütter mit Ihren Kleinkindern diesen bei der Bewältigung von Stress hilft und zu einer Stärkung der dafür zuständigen Gehirnbereiche (Hippocampus) führt.

[FOCUS] [Welt]